Jaguar Land Rover Neuwagenabsatz erholt sich auch im letzten Quartal 2020 weiter – China-Verkäufe liegen sogar über Vorjahr

18 January 2021

Trotz der COVID-19 Belastungen gelingt Jaguar Land Rover eine Absatzsteigerung im vierten Quartal 2020.

  • Absatzsteigerung im vierten Quartal 2020 auf 128.469 Einheiten. +13,1 Prozent gegenüber Q3 und damit zweiter Quartalsanstieg infolge
  • Werksschließung von zwei Monaten im ersten Halbjahr zeigen sich noch im Gesamtabsatz – gegenüber Vorjahr minus 23,6 Prozent auf 425.974 Einheiten
  • Neuem Land Rover Defender gelingt ein Traumstart: in Q4 gegenüber Q3 weitere Steigerung um 66 Prozent
  • Elektrischer Jaguar I-PACE legt im Vergleich zum Vorjahr um fast 70 Prozent zu
  • In 2020 waren bereits 43,3 Prozent aller neuen Jaguar und Land Rover Neuzulassungen elektrifiziert; in Q4 betrug der Anteil sogar 53 Prozent
  • Auch in Zeiten von Lockdowns kundenfreundliche Verkaufskanäle in Form von Online-Bestellungen von zuhause und hygienekonforme Abholung beim Händler („click and collect delivery“)

Whitley, 18. Januar 2021 – Jaguar Land Rover hat das Kalenderjahr 2020 trotz der fortdauernden Belastungen durch COVID-19 bei den Neuwagenverkäufen mit dem zweiten Quartalszuwachs infolge abgeschlossen. Insgesamt wurden im vierten Quartal 128.469 Fahrzeuge abgesetzt, ein Plus von 13,1 Prozent gegenüber den 113.569 Einheiten aus Quartal 3, jedoch ein Rückgang um 9,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Verkäufe in China entwickelten sich besonders erfreulich, hier stieg der Absatz um 20,2 Prozent gegenüber Quartal 3 und 19,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch in anderen Regionen erholten sich die Jaguar und Land Rover Verkäufe und lagen durchweg deutlich über den Ergebnissen des dritten Quartals. In Nordamerika um 31,7 Prozent, auf den Überseemärkten um 26,6 Prozent und in Europa um 20,5 Prozent. Noch allerdings reichen die Absätze in diesen Regionen nicht wieder an das Niveau der Vor-COVID-Zeit heran – im Vergleich zum Vorjahresquartal lagen sie in Amerika um 17,2 Prozent, in Übersee um 20,0 Prozent, in Europa um 16,3 Prozent und im Vereinigten Königreich um 8,9 Prozent zurück.

Die Absätze des neuen Land Rover Defender stiegen zwischen Oktober und Dezember – auch bedingt durch die Einführung des kürzeren Defender 90 – gegenüber dem dritten Quartal um 66 Prozent auf 16.286 Einheiten an. Jaguar meldete im Zuge der steigenden Nachfrage nach elektrisch angetriebenen Modellen den Absatz von 7.807 I-PACE – im Vergleich zum vierten Quartal 2019 ein Anstieg um 69,3 Prozent.

Im Kalenderjahr 2020 ging der Gesamtabsatz von Jaguar Land Rover gegenüber 2019 um 23,6 Prozent auf 425.974 Einheiten zurück. Hauptsächlich als Folge des ersten Halbjahres, in dem aufgrund der COVID-19-Pandemie die Werke in Großbritannien über zwei Monate lang geschlossen waren. Danach erholte sich das Unternehmen aber wieder, schloss das dritte Quartal Ende September bereits mit einem Plus von 53 Prozent gegenüber Q2 ab, dem man im vierten Quartal einen weiteren Zuwachs von 13,1 Prozent folgen ließ.

Als Antwort auf die wachsende globale Nachfrage hat Jaguar Land Rover während der zweiten Jahreshälfte seine Fahrzeuge des Modelljahrgangs 2021 ausgerollt, die viele neue Technologien und größtenteils auch spannende Designänderungen aufweisen. Das Unternehmen setzt seine konsequente Elektrifizierungs-Strategie fort und bringt ein wachsendes Portfolio an elektrifizierten Jaguar und Land Rover Modellen an den Start – von rein elektrischen Fahrzeugen über Plug-in-Hybriden bis zu Mild-Hybriden. Zusammen mit hochmodernen Diesel- und Benzin-Triebwerken haben Kunden eine große Auswahl an Antrieben.

Das Jahr 2020 war zweigeteilt. Auch wenn COVID-19 weiterhin das Automobilgeschäft beeinträchtigt, freuen wir uns, das Jahr bei den Neuwagenverkäufen mit dem zweiten Quartalszuwachs in Folge beenden zu können. Besonders das Ergebnis in China war ermutigend, denn dort wo die Pandemiezahlen im vierten Quartal am geringsten waren, stieg der Absatz nicht nur im Vergleich zum dritten Quartal, sondern auch zum Vorjahreszeitraum. Auch andere Märkte zeigen trotz der weltweiten zweiten COVID-Welle starke Zeichen einer Erholung. Viele Händlerbetriebe, die ihre Verkaufsräume aktuell wieder schließen mussten, bieten kundenfreundliche Online-Lösungen für den Neuwagenverkauf und den Service an. Das unterstreicht auch die jüngste J.D. Power-Studie, welche die Jaguar Land Rover Website auf #1 listet. In fast allen Märkten, so auch in Deutschland, können Interessenten ihr Wunschfahrzeug von zu Hause aus digital konfigurieren und bestellen, sich telefonisch oder auch per Videochat beraten lassen und haben sichere und hygienekonforme Hol- und Bringservice Möglichkeiten.

Bei Land Rover freuen wir uns sehr über die Reaktionen auf den neuen Defender. Gerade erst wurde er zu den Finalisten der Wahl zu Europas Auto des Jahres ernannt, das britische Magazin Top Gear wählte den kompetentesten und robustesten Land Rover aller Zeiten zu seinem „Car of the Year“ und kürte ihn darüber hinaus mit dem „Unstoppable Force“-Award. Stand heute erhielt der neue Defender bereits 28 Auszeichnungen weltweit, womit der dem Namen und dem Erbe der Baureihe Defender alle Ehre macht. Angesichts einer sich schnell verändernden Umwelt sind wir besonders stolz darauf, nun für jede Land Rover Baureihe eine elektrifizierte Antriebsvariante anzubieten, inklusive hochmoderner Plug-in-Hybride. Zusammen mit den rundum erneuerten Baureihen Discovery und Velar wird dies unsere Verkäufe in einem herausfordernden Marktumfeld unterstützen.

Bei Jaguar wurden die neuen F-PACE, E-PACE und XF – mit deutlich aufgewertetem Exterieur, handwerklich hochwertig gestaltetem und vernetztem Interieur sowie effizienten neuen Antrieben – von Kunden und Medien gleichermaßen gut aufgenommen und bewertet. 2021 ist ein ganz besonderes Jahr für Jaguar: der legendäre Jaguar E-type feiert sein diamantenes Jubiläum. Seine dramatische Schönheit, die Performance und der Luxus sowie teils bahnbrechende Innovationen inspirieren uns bis heute. Daher freuen wir uns, die Auflage einer limitierten Jaguar F-TYPE Heritage 60 Edition bekannt zu geben.

Jaguar Land Rover
Chief Commercial Officer

Anmerkungen an die Redaktionen

  • Die Jaguar Land Rover Verkäufe verteilen sich relativ gleichmäßig auf fünf Regionen. 2020 sah der Mix wie folgt aus: Nordamerika 25 Prozent, China 23 Prozent, Vereinigtes Königreich 20 Prozent, Europa 19 Prozent und Übersee-Märkte 13 Prozent.
  • 2020 waren die Top 3-Regionen für Land Rover Nordamerika, China und das Vereinigte Königreich. Für Jaguar waren es das Vereinigte Königreich, China und Europa.
  • Die drei meistverkauften Land Rover Modelle des Jahres 2020 waren:
    • Range Rover Evoque, Premium Kompakt-SUV für die Stadt und darüber hinaus
    • Range Rover Sport, das ultimative Luxus-Performance-SUV
    • Land Rover Discovery Sport, das „go anywhere“ Premium-Kompakt-SUV
  • Die Kundennachfrage nach dem neuen Defender war überwältigend positiv. Die Verkäufe erreichten seit der Einführung im Juni 2020 fast 29.000 Einheiten.
  • Die drei meistverkauften Jaguar Modelle des Jahres 2020 waren:
    • Jaguar F-PACE, Performance-SUV
    • Jaguar E-PACE, der erste sportliche kompakte Crossover von Jaguar
    • Jaguar XE, Sport-Limousine
  • Zusätzlich zum rein elektrischen Jaguar I-PACE umfasst das elektrifizierte Aufgebot des Unternehmens Plug-in-Hybrid-Versionen des Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Evoque, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Defender, Jaguar F-PACE, Jaguar E-PACE und Range Rover Velar. Alle Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid-Option gibt es auch als Mild-Hybrid-Variante, wie sie vor kurzem für die neuen Modelljahrgänge des Jaguar XE, Jaguar XF und Land Rover Discovery neu eingeführt wurden.

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter

https://media.jaguarlandrover.com/de-de 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/Jaguar.Deutschland      facebook.com/landrover.de

instagram.com/jaguardeutschland       instagram.com/landroverde

YouTube/Jaguar Deutschland               YouTube/Land Rover Deutschland

 

 

Über Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover ist mit seinen zwei ikonischen Marken Jaguar und Land Rover der größte Automobilhersteller in Großbritannien: Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von Premium-Allradfahrzeugen. Jaguar ist eine der führenden Marken für exklusive Sportlimousinen und Sportwagen. Mit der Einführung des I-PACE im Jahr 2018 war Jaguar außerdem der erste etablierte Premiumhersteller mit einem vollelektrisch betriebenen SUV.

Unser Anspruch ist es, wegweisende Fahrzeuge zu liefern, die unseren Kunden Erlebnisse bieten, die sie ein Leben lang lieben werden. Unsere Produkte sind weltweit gefragt. Im Jahr 2020 verkaufte Jaguar Land Rover 425.974 Fahrzeuge in 127 Ländern.

Das Unternehmen beschäftigt weltweit direkt rund 40.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und sichert weitere knapp 250.000 Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Zulieferern und lokalen Unternehmen. Im Herzen sind wir ein britisches Unternehmen mit zwei großen Design- und Entwicklungszentren, drei Produktionsstandorten, einem Motorenwerk und in Kürze einem Batteriemontagezentrum in Großbritannien. Darüber hinaus haben wir Werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei. Drei unserer Technologiezentren befinden sich in Großbritannien, in Manchester, Warwick und London – global verfügen wir über weitere Zentren in Shannon (Irland), Portland (USA), Budapest (Ungarn) und Changshu (China).

Jaguar Land Rover Modelle bietet eine wachsende Zahl an Antrieben. Unsere Kunden haben die Wahl; ob elektrifiziert – vollelektrisch, als Plug-in oder Mild-Hybrid – oder mit den neuesten Diesel- und Benzinmotoren.

 

Unsere Vision: Destination Zero

Für die kommenden Generationen ist es unsere Vision als Unternehmen eine nachhaltige Zukunft zu schaffen: mit null Emissionen, null Unfällen und null Staus. Wir nennen sie Destination Zero. Unser Ziel ist es, die Gesellschaft durch Innovationen sicherer und gesünder und unsere Umwelt sauberer zu machen. Wir entwickeln unsere Produkte und Dienstleistungen in einer sich rasch ändernden Welt und für eine mobile Zukunft. Wir sind überzeugt, dass unsere Kreativität, unser Know-how in Technik und Design und unsere Flexibilität uns auf dieser Mission voranbringen werden. Die Reise hat bereits begonnen.


Informationen zu Destination Zero und Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

https://www.jaguarlandrover.com/2019/destination-zero

www.jaguarlandrover.com und linkedin.com/jlrdeutschland
 

Pressekontakt:
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus 


Andrea Leitner-Garnell, Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0 61 73 32 71-120, aleitner@jaguarlandrover.com

Michael Küster, Leiter Produktkommunikation

Telefon: 0 61 73 32 71-121, mkuester@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Jaguar Verbrauchs- und Emissionswerte

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:
 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,4 l/100km - Jaguar E-PACE P300e: 2,0 l/100km
 

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus I-PACE EV400*: 23 kWh/100 km (NEFZ), 25,2-22 kWh/100km (WLTP) – Jaguar E-PACE P300e 16,4 – 15,9 kWh/100km (NEFZ) 
 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 260 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

 

*Verbrauchswerte Jaguar I-PACE EV400 EV400 mit 294 kW (400 PS): Stromverbrauch des Jaguar I-PACE, kombiniert: 23 kWh/100 km (NEFZ); 25,2-22,0 kWh/100km (WLTP)**; CO2–Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007). 

 

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar, Range Rover Evoque; Land Rover Defender, Land Rover Discovery, Land Rover Discovery Sport:

 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover SVAutobiography Dynamic P565 5.0 Liter V8 Kompressor: 13,1 l/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: 1,9 l/100 km 

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Land Rover Defender P400e Plug-in Hybrid: 24,5-23,8 kWh/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid 19 kWh/100 km


CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover SVAutobiography Dynamic P565 5.0 Liter V8 Kompressor: 298 g/km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: 43 g/km 

 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

 

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar Land Rover Vertragspartnern, bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei der DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.
 

Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.