Jaguar Land Rover stoppt vorübergehend aufgrund der Corona-Krise die Produktion in allen Werken in Großbritannien

23 March 2020

Angesichts der europaweiten Corona-Krise wird Jaguar Land Rover die Fahrzeugproduktion in allen britischen Produktionsstätten im Laufe dieser Woche vorübergehend einstellen.

Whitley, Großbritannien, 23. März 2020: Angesichts der europaweiten Corona-Krise wird Jaguar Land Rover die Fahrzeugproduktion in allen Britischen Produktionsstätten im Laufe dieser Woche vorübergehend einstellen. Das Unternehmen beabsichtigt, die Produktion in der Woche vom 20. bis 24. April wieder aufzunehmen, sofern es die aktuellen Entwicklungen zulassen.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen folgt Jaguar Land Rover den Empfehlungen des NHS (National Health Service) und der Weltgesundheitsorganisation, um die Ausbreitung des Coronavirus zu minimieren und gleichzeitig die Kontinuität des Geschäfts sicherzustellen. Sobald es die Bedingungen zulassen, plant das Unternehmen die Produktion wieder regulär aufzunehmen.

Derzeit sind die Produktionsstätten von Jaguar Land Rover in Brasilien und Indien weiterhin in Betrieb. Das Joint Venture-Werk des Unternehmens in China wurde in der Woche vom 24. Februar wiedereröffnet, da sich der dortige Alltag normalisiert. Obwohl sich Jaguar Land Rover auf die Kontinuität des Geschäfts und die Gesundheit seiner Mitarbeiter konzentrieren muss, unternimmt das Unternehmen alles, um die Bevölkerung in der aktuellen Situation soweit wie möglich zu unterstützen. Die Gedanken des Unternehmens sind mit denjenigen, die direkt von COVID-19 betroffen sind, und mit den Mitarbeitern der Gesundheits- und Pflegedienste, die sich unermüdlich einsetzen und denen unsere höchste Anerkennung gilt.  

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter

https://media.jaguarlandrover.com/de-de

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/Jaguar.Deutschland           
facebook.com/landrover.de

instagram.com/jaguardeutschland           
instagram.com/landroverde

YouTube/Jaguar Deutschland                   
YouTube/Land Rover Deutschland

 

Über Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover ist mit seinen zwei ikonischen Marken Jaguar und Land Rover der größte Automobilhersteller in Großbritannien: Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von Premium-Allradfahrzeugen und Jaguar eine der weltweit führenden Luxus-Sportlimousinen- und Sportwagenmarken. Mit dem I-PACE präsentierte Jaguar außerdem das erste vollelektrisch betriebene Performance-SUV.

Unser Anspruch ist es, wegweisende Fahrzeuge zu liefern, die unseren Kunden Erlebnisse bieten, die sie ein Leben lang lieben werden. Unsere Produkte sind weltweit gefragt. Im Jahr 2019 verkaufte Jaguar Land Rover 557.706 Fahrzeuge in 127 Ländern.

Das Unternehmen beschäftigt weltweit direkt rund 40.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und sichert weitere knapp 250.000 Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Zulieferern und lokalen Unternehmen. Im Herzen sind wir ein britisches Unternehmen mit zwei großen Design- und Entwicklungszentren, drei Produktionsstandorten, einem Motorenwerk und in Kürze einem Batteriemontagezentrum in Großbritannien. Darüber hinaus haben wir Werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei. Drei unserer Technologiezentren befinden sich in Großbritannien, in Manchester, Warwick und London – global verfügen wir über weitere Zentren in Shannon (Irland), Portland (USA), Budapest (Ungarn) und Changshu (China).

Jaguar- und Land Rover Modelle bieten eine immer größere Auswahl an elektrischen Optionen. Unsere Kunden haben die Wahl unter elektrifizierten Antrieben – vollelektrisch, als Plug-in oder Mild-Hybrid – und weiterhin unter Versionen mit den neuesten Diesel- und Benzinmotoren.

Jaguar Land Rover verfügt über eine herausragende Entwicklungspipeline, der wegweisende Fahrzeugmodelle sowie innovative Technologien und Mobilitätslösungen entstammen. Damit gehen wir unseren Weg weiter zum Ziel „Destination Zero“: unsere Mission für die Mobilität der Zukunft ohne Emissionen, ohne Unfälle und ohne Staus.

 

Informationen zu Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

www.jaguarlandrover.com und linkedin.com/jlrdeutschland
 

Pressekontakt:
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus 

Andrea Leitner-Garnell, Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0 61 73 32 71-120, aleitner@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Jaguar Verbrauchs- und Emissionswerte

Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): Jaguar F-TYPE SVR 5.0 Liter V8: 11,9 l/100km – Jaguar XF E-Performance: 4,7 l/100 km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): Jaguar I-PACE EV400 kombiniert 24,8-22 kWh/100 km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 272 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

 

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Plug-in Hybrid Range Rover, Plug-in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Defender,

Land Rover Discovery Sport, Land Rover Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover, Range Rover SV Autobiography Dynamic:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 12,8 l/100 km – Plug-in Hybrid Range Rover: 3,2 l/100 km 

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Plug-in Hybrid Range Rover und Range Rover Sport: 23,1 – 22,5 kWh/100 km 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8:

298 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover Sport: 69 g/km 

 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.