Jaguar Land Rover verhilft den Batterien des Jaguar I-PACE zu einem zweiten Leben

15 März 2022

Entwicklung von stationären Stromspeichern mit recycelten Batterien

  • Jaguar und Pramac entwickeln mobil einsetzbares Batterieenergie-Speichersystem (ESS) unter Nutzung von Akkus aus dem Jaguar I-PACE
  • Regenerative Stromerzeugung und Ladung über Sonnenkollektore
  • Wiederverwendung ausgedienter I-PACE-Akkus fördert neue Kreislauf-Wirtschaftsmodelle für Energiespeicherung und weitere Einsatzbereiche
  • Zusammenarbeit mit Branchenführern hilft Jaguar Land Rover beim Erreichen des Ziels, bis 2039 alle Arbeitsprozesse, Produkte sowie die Lieferkette CO2-neutral zu gestalten

Gaydon, 15. März 2022 Mit Second Life-Batterien aus dem Jaguar I-PACE hat Jaguar in Zusammenarbeit mit Pramac, einem global führenden Unternehmen des Energiesektors, einen emissionsfreien Energiespeicher entwickelt. Das mobil einsetzbare Speichersystem (Off Grid Energy Storage System - ESS) von Pramac nutzt Lithium-Ionen-Zellen aus bisherigen Prototypen und Vorserienmodellen des vollelektrischen I-PACE. Damit soll überall dort emissionsfreie Energie geliefert werden, wo der Zugang zum öffentlichen Stromnetz eingeschränkt oder nicht vorhanden ist. Es ist die erste Partnerschaft innerhalb des Jaguar Land Rover Projekts, neue Kreislauf-Wirtschaftssysteme für seine Fahrzeug-Batterien aufzubauen. Im Rahmen der Verpflichtung zu einem komplett CO2-neutralen Geschäftsbetrieb bis 2039 wird das Unternehmen weitere Programme vorstellen, die für seine in den Jaguar und Land Rover Neufahrzeugen ausgedienten Batterien ein zweites Leben und jenseits davon eröffnen.

Die stationäre Anwendung der nach strengsten Standards auf hohe Langlebigkeit ausgelegten Batterien eines elektrischen Jaguar oder Land Rover ist problemlos möglich. Wenn der Ladezustand einer Batterie unter das für den Einsatz in Elektroautos bindende Niveau von 70 Prozent gefallen ist, kann diese in zahlreichen Niedrigenergie-Situationen sicher eingesetzt werden. Dadurch können die für das Speichern erneuerbarer Energien eingesetzten Second Life-Batterien bis 2030 jährlich bis zu 200 Gigawatt-Stunden erzeugen, was einer globalen Wertschöpfung von über 30 Milliarden Dollar entspricht.*

 

Das leistungsstärkste ESS verfügt über eine Kapazität von bis zu 125 kWh mehr als ausreichend, um den vielfach preisgekrönten Jaguar I-PACE vollständig aufzuladen oder ein normales britisches Einfamilienhaus eine Woche lang mit Strom zu versorgen**. Pramac setzt bis zu 85 Prozent der von Jaguar Land Rover gelieferten Fahrzeugbatterie direkt in der Speichereinheit ein, einschließlich der Module und der Verkabelung. Die restlichen Materialien werden wieder in die Lieferkette zurückgeführt.

Die über Sonnenkollektoren aufgeladene Einheit ist eine in sich geschlossene Lösung. Sie besteht aus einem Batteriesystem, das mit einem bidirektionalen Umrichter und den dazugehörigen Kontrollmanagementsystemen verbunden ist. Die für gewerbliche Vermietungen verfügbaren Einheiten sind mit Typ-2-Ladeanschlüssen für Elektrofahrzeuge (EV) mit dynamischer Steuerung und einer Leistung von bis zu 22 kW AC ausgestattet, um so das Laden von Elektrofahrzeugen zu ermöglichen.

 

Um die Leistungsfähigkeit zu demonstrieren, unterstützte der innovative, neue Energiespeicher das Jaguar TCS Racing Team während der Vorbereitung auf die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft 2022. Bei Tests im spanischen Valencia half es beim Betrieb der hochmodernen Diagnosegeräte des Teams, um die Leistung der Rennwagen auf der Strecke zu analysieren. Nebenbei versorgte es auch die Jaguar-Boxengarage mit Hilfsstrom.

 

Ein Off Grid Batterie ESS wird künftig auch im Jaguar Land Rover Experience Centre in Johannesburg, Südafrika dem größten der Welt zum Einsatz kommen, um die in Phasen schwankende Stromversorgung aus dem öffentlichen Netz zu unterstützen.

I-TYPE 5 - Jaguar I-PACE-Batterien für portable und emissionsfreie Energiespeichersysteme
Zweites Leben: Jaguar I-PACE-Batterien für portable und emissionsfreie Energiespeichersysteme
Zweites Leben: Jaguar I-PACE-Batterien für portable und emissionsfreie Energiespeichersysteme

Diese Ankündigung ist ein großartiges Beispiel dafür, wie wir mit führenden Unternehmen der Branche zusammenarbeiten, um unsere nachhaltige Zukunft zu sichern und eine echte Kreislaufwirtschaft zu erreichen. Wir freuen uns, mit Pramac zusammenzuarbeiten, um Second Life-Batterien des Jaguar I-PACE für die mobile Lieferung emissionsfreien Stroms zu nutzen. Die Unterstützung von Jaguar TCS Racing im Vorfeld der neuen Formel E-Saison bot uns eine hervorragende Gelegenheit, um zu demonstrieren, wozu diese Speichersysteme in der Lage sind.

Andrew Whitworth
Batteriemanager im Team für Kreislaufwirtschaft, Jaguar Land Rover

Der Übergang zu einer elektrischen Zukunft ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Unter die Entwicklung eines umfassenden E-Ökosystems von der Batterie bis zum Laden fallen auch unsere Bemühungen, Innovationen für die Wiederverwendung von Batterien für Second-Life-Anwendungen zu schaffen. Unsere Zusammenarbeit mit Pramac ist ein Beweis dafür, dass es möglich ist, durch die Kombination von erneuerbaren Energien und Second-Life-Batterien emissionsfreien Strom zu erzeugen. Mit den Tests in Valencia hat das Jaguar TCS Racing Team gezeigt, wie wir das gesamte Ökosystem inspirieren können, weiterhin Synergien zu erforschen und praktikable Lösungen für saubere Energie zu validieren.

François Dossa
Executive Director, Strategie & Nachhaltigkeit, Jaguar Land Rover

Wir fühlen uns privilegiert, eng mit Jaguar Land Rover zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen hat uns bei der Entwicklung eines robusten Produkts und eines wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsmodells mit Second-Life-EV-Modulen sehr unterstützt. Als Hersteller von energieeffizienter und kohlenstoffreduzierender Technologie eröffnet diese Kooperation ein neues Kapitel in Sachen Nachhaltigkeit. Wir freuen uns darauf, die Reise mit Jaguar Land Rover fortzusetzen und innovative Ladeinfrastrukturlösungen bereitzustellen, um die Elektrifizierung der E-Fahrzeuge von Jaguar und Land Rover zu unterstützen.

Danny Jones
Direktor, Pramac

*McKinsey, Second-life EV batteries: The newest value pool in energy storage

**Auf Basis des für das Jahr 2019 ermittelten Jahresstromverbrauchs eines britischen Haushalts, 3.772kWh = 72.3kWh pro Woche, Energy Consumption in the UK 1970 to 2019

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter

https://media.jaguarlandrover.com/de-de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/Jaguar.Deutschland
facebook.com/landrover.de

instagram.com/jaguardeutschland
instagram.com/landroverde

YouTube/Jaguar Deutschland
YouTube/Land Rover Deutschland                           

Anmerkungen an die Redaktionen

 

Über Pramac

Die Geschichte von Pramac begann im Jahr 1966, als die Familie Campinoti ein Unternehmen für Baumaschinen gründete. Seit seinen Anfängen hat sich Pramac kontinuierlich weiterentwickelt und verändert, sein Produktportfolio erweitert und ist zur weltweiten Benchmark für die Herstellung von Generatoren und Lagertechnikgeräten geworden. Die vielfältigen Geschäftsbereiche von Pramac sorgen dafür, dass das Unternehmen in einer Vielzahl von globalen Märkten eine führende Rolle spielt.

Im Jahr 2016 wurde Pramac Teil der Generac-Gruppe, dem drittgrößten Generator- und Lichtmasthersteller der Welt. 

Mit Tochtergesellschaften und Produktionsstätten in Europa, Asien und Südamerika ist Pramac in mehr als 150 Ländern vertreten. Pramac stellt ein komplettes und flexibles Produktsortiment her, das das gesamte Spektrum der Energiebedürfnisse von Kunden auf der ganzen Welt abdeckt; das Portfolio umfasst das denkbar breiteste Angebot an hybriden und umweltfreundlichen Produkten.

Im Jahr 2021 erwarb die Gruppe die Off Grid Energy Ltd., ein Unternehmen, das seit über zehn Jahren führend in der Entwicklung innovativer Energiespeicherlösungen ist.

Die jahrzehntelange Erfahrung von Off Grid in der Entwicklung und Erprobung neuer Lösungen trifft auf die große Expertise von Pramac im Bereich der Energieerzeugung, was zu nachhaltigen und optimierten Batteriespeicherlösungen führt.

Die Mission von Pramac für die Zukunft ist ein kontinuierliches Wachstum, das Angebot von Spitzentechnologie und die Entwicklung von widerstandsfähigeren, effizienteren und nachhaltigeren Energielösungen.

Für weitere Informationen besuchen Sie: www.pramac.com

Linkedin: Pramac

Über Jaguar Land Rover

„Reimagine“ - Die Zukunft des modernen Luxus neu gestalten

 „REIMAGINE“ Mit seinen zwei starken und individuellen Marken interpretiert Jaguar Land Rover die Zukunft des modernen Luxus neu.

Unsere aktuelle Modellpalette umfasst ein vollelektrisches Modell, Plug-in-Hybrid- und Mild-Hybrid-Modelle sowie Fahrzeuge mit neuesten Diesel- und Benzinmotoren. Unsere Produkte sind weltweit gefragt. Im Jahr 2020 verkaufte Jaguar Land Rover 425.974 Fahrzeuge in 127 Ländern. Land Rover ist mit seinen drei Modellfamilien Range Rover, Discovery und Defender der weltweit führende Hersteller von Luxus-SUVs und Premium-Allradfahrzeugen. Jaguar war der erste etablierte Premiumhersteller mit einem vollelektrisch betriebenen SUV, dem Jaguar I-PACE.

Im Herzen sind wir ein britisches Unternehmen mit zwei großen Design- und Entwicklungszentren, drei Produktionsstandorten und einem Motorenwerk in Großbritannien.

Darüber hinaus haben wir werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei. Drei unserer sieben Technologiezentren befinden sich in Großbritannien, in Manchester, Warwick und London – global verfügen wir über weitere Zentren in Shannon (Irland), Portland (USA), Budapest (Ungarn) und Shanghai (China).

Im Zentrum unserer „Reimagine“-Strategie steht die Elektrifizierung der Marken Land Rover und Jaguar mit jeweils klar definierten, eigenständigen Charakteren. Alle Jaguar und Land Rover Modelle werden bis Ende des Jahrzehnts in rein elektrischer Form erhältlich sein. Bis 2039 sollen alle Arbeitsprozesse und Produkte sowie die Lieferkette CO2-neutral sein.

 Jaguar Land Rover ist seit 2008 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Tata Motors und hat dadurch innerhalb der gesamten Tata Gruppe direkten Zugang zu führenden Unternehmen in den Bereichen Technologie und Nachhaltigkeit.

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Campus Kronberg 7

61476 Kronberg im Taunus

Andrea Leitner-Garnell
Head Brand Marketing & PR Jaguar & Corporate Affairs

Telefon: 06173-3271-120
aleitner@jaguarlandrover.com

Sadia Asim
Presse & Social Media Manager
Telefon: 06173-3271-236

sasim@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Jaguar Verbrauchs- und Emissionswerte

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11 l/100km Jaguar E-PACE P300e: 2,0 l/100km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus: Jaguar I-PACE EV400: 23 kWh/100 km (NEFZ), 25,2-22 kWh/100km (WLTP) – Jaguar E-PACE P300e: 16,4-15,9 kWh/100 km (NEFZ)

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-TYPE R 5.0 Liter V8: 252 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb, gemäß VO (EG) Nr.692/2007).

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar, Range Rover Evoque, Land Rover Defender, Land Rover Discovery, Land Rover Discovery Sport

 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover SVAutobiography Dynamic P565 5.0 Liter V8 Kompressor: ab 12,9 l/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: ab 15,9 kWh/100 km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Land Rover Defender P400e Plug-in Hybrid: 24,5-23,8 kWh/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in-Hybrid ab 15,9 kWh/100 km.

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Range Rover SVAutobiography Dynamic P565 5.0 Liter V8 Kompressor: ab 293 g/km Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: ab 43 g/km. 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

 Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

 Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern, bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei der DAT (Deutsche Automobil Treuhand) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.