Neuer Jaguar Design Direktor Julian Thomson eröffnet hochmodernes Jaguar Design Studio, das als Herz der Marke den Weg in die Zukunft bereitet

2 October 2019

Jaguar Land Rover vereint gesamtes Design- und Engineering Team am Standort Gaydon

  • Neues Jaguar Design Studio unter Leitung von Designdirektor Julian Thomson am Standort des Design & Engineering Centre in Gaydon (Warwickshire) eröffnet
  • Anordnung des Studios um einen zentralen „Heart Space“ fördert reibungslose Arbeitsabläufe zwischen kreativen und technischen Teams
  • Sechs übergreifend für Interieur- und Exterieur-Teams gültige Schlüsseldisziplinen fördern innovative Lösungen und definieren Zukunftstrends

Gaydon/Kronberg, 2. Oktober 2019 – Mit dem in Gaydon/Warwickshire eröffneten neuen Design Centre versammelt Jaguar zum ersten Mal in der 84-jährigen Geschichte der Marke sein gesamtes Designteam unter einem Dach. Das unter der Leitung des neuen Jaguar Designdirektors Julian Thomson stehende Studio ist eines der weltweit fortschrittlichsten seiner Art und hat sich zum Ziel gesetzt, kreatives und von Menschen geprägtes Design mit Hilfe modernster Technologien weiter zu fördern. Der „Heart Space“, ein Gemeinschaftsraum im Zentrum des neuen Design-Studios, führt die Mitglieder des 280 Männer und Frauen starken Kreativteams zusammen, während sie gemeinsam das Design der Jaguar-Modelle von morgen entwickeln.

Jaguar hat eine einzigartige Tradition als vom Design getriebene Marke und dies wird immer eine zentrale Säule unserer DNA sein. Die Designwerte und die Philosophie der Formensprache, die von unserem Gründer Sir William Lyons entwickelt wurden, bleiben dieselben. Dieses neue Gebäude wird uns ermöglichen, bis weit in die Zukunft immer die besten Automobile für unsere Kunden zu entwickeln. Wir im Designteam verstehen die Herausforderungen, vor denen die Automobilindustrie steht, und können ihnen mit Innovation und Kreativität begegnen.

Julian Thomson
Jaguar Designdirektor

Im Jaguar Design Studio sind Kreative aus der ganzen Welt tätig – und nicht alle sind seit jeher Automobildesigner. Stattdessen bringen viele Erfahrungen im Mode- und Uhrendesign oder aus den Branchen Sport- und Spieleartikeldesign ein. Diese Vielfalt hilft dem Team, sich wechselseitig zu inspirieren und unter Einsatz moderner Materialien und Prozesse neue „Jaguar“-Interpretationen von Britishness zu entwickeln. Die Prozesse werden von hochmodernen Technologien gesteuert – darunter robotergesteuerte Maschinen, Virtual Reality (VR)-Systeme und eine große digitale 4K Displaywand mit dem Namen „The Electric“.

Die Hauptstudios in Gaydon tragen - inspiriert von den Startnummern der siegreichen Le Mans-Jaguar D-Type der Jahre 1956 und 1957 – die Bezeichnungen „Studio 3“ und „Studio 4“. Die Besprechungsräume sind nach ikonischen Jaguar-Modellen oder wichtigen Personen der Jaguar Geschichte benannt – wie Sir William Lyons, dem früheren Chefdesigner Geoff Lawson oder dem Schauspieler Steve McQueen, Besitzer eines Jaguar XKSS.

Das gesamte Studio wurde darauf ausgelegt, den Designprozess zu verfeinern und ihn noch weiter zu dynamisieren, dabei aber zugleich Herz und Seele von Jaguar beizubehalten. Das gesamte Designteam war eingeladen daran mitzuarbeiten, unser neues Haus wie eine Familie zusammen einzurichten. Das ist ein Kernelement unseres Ethos – wir wollen noch mehr Zusammenarbeit und Synergieeffekte zwischen den unterschiedlichen Designabteilungen ermöglichen, mit dem ‚Heart Space’ als zentralem Kern.

Alister Whelan
Interieur Design Direktor Jaguar

Insgesamt verfügt das neue Jaguar Design Centre über 906 m2 Glasfläche, darunter drei über die volle Länge führende Skylights, die das Studio mit natürlichem Licht fluten. Das bewusst helle und warme Ambiente wird durch den großzügigen Einsatz von Strukturbalken aus Holz komplettiert. Modelle können leicht auf die Außen-Präsentationsfläche geschoben werden, um sie in natürlicher Beleuchtung sowie aus verschiedenen Entfernungen und Blickwinkeln zu begutachten.

Digitalisierung und Virtual Reality spielen eine zentrale Rolle beim Jaguar Design-Prozess: Digitalisierungsteams sind in jeder Phase des Designprozesses involviert, von den frühen Skizzen bis zu Animationen. Mit VR-Rigs können Designer und Studioingenieure Ideen in der virtuellen Welt deutlich schneller und effizienter testen. Von der frühen Konzeptphase an wandelt das Computer-Aided Surfacing (CAS)-Team Designskizzen in 3D-Modelle um, während das Design Visualisation und Animation (DVA)-Team eng mit den Designern und Datenteams zusammenarbeitet, um die Skizzen und 3D-Modlele zu rendern und zu animieren. Dabei kommen auch Mitarbeiter zum Einsatz, die bereits Erfahrungen in der Film-, Fernseh-, Werbe- oder Spielebranche gesammelt haben.

Die Haptik und Anmutung der in Jaguar Modellen genutzten Materialien liegt in der Verantwortung der Farben- und Material-Teams. Sie arbeiten interdisziplinär und ihre Bedeutung wird durch ihren genau zwischen den Interieur- und Exterieur-Studios liegenden Arbeitsbereich auch räumlich betont. Bei der Entwicklung neuer Farben oder kleiner Glanzpunkte im Innenraum – wie zum Beispiel dem Jaguar Aufdruck in der Mittelkonsole des E-PACE – spielen sie eine wichtige Rolle.

Das vom Architekturbüro Bennetts Associates entworfene neue Jaguar Design Studio ist Teil des erweiterten Engineering & Design Centre von Jaguar Land Rover in Gaydon. Erstmals arbeiten dort rund 13.000 hochqualifizierte Mitarbeiter/innen Ingenieure aus den Bereichen Fahrzeugdesign, Engineering und Verkauf unter einem Dach an den Jaguar Land Rover- Modellen von morgen.

Further information

Über Jaguar

Seit mehr als acht Jahrzehnten steht der Name Jaguar in der Automobilwelt für elegantes Design und atemberaubende Leistung. Das heutige Modellangebot mit dem Jaguar Signet verkörpert „The Art of Performance“ in herausragender Weise – sportlich-elegantes Design und Performance. Am 1. März 2018 wurde die Modellfamilie um den vollelektrischen SUV I-PACE*, dem ersten vollelektrisch betriebenen Jaguar, erweitert. Darüber hinaus besteht das Jaguar Portfolio aus den Limousinen-Baureihen XE, XF und XJ ebenso wie dem rassigen Sportwagen F-TYPE, dem Performance-SUV F-PACE - von dem Jaguar in kurzer Zeit so viele Fahrzeuge verkauft hat wie noch nie in seiner Geschichte - sowie dem Kompakt-SUV E- PACE.

Weitere Informationen zur redaktionellen Nutzung finden Sie hier:

https://media.jaguarlandrover.com/de-de

Unternehmensinformationen zu Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

www.jaguarlandrover.com
twitter.com/jlr_news

Besuchen Sie uns auch bei Facebook und Instagram!

facebook.com/Jaguar.Deutschland
instagram.com/jaguardeutschland

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Campus Kronberg 7
D-61476 Kronberg im Taunus

Andrea Leitner-Garnell, Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 06173-3271 120, aleitner@jaguarlandrover.com

Michael Küster, Leiter Produktkommunikation
Telefon: 06173-3271 121, mkuester@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Verbrauchs- und Emissionswerte

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP):
Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,9 l/100km - Jaguar XF E-Performance: 4,7 l/100km
Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): I-PACE EV400: 24,8-22,0 kWh/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus:
Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 272 g/km
Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.